Heinz Jahnen Pflüger
Stadtplaner und Architekten Partnerschaft

Regionale Baukultur und Tourismus

[Bild: Bergstation der Ahornbahn in Mayrhofen/Österreich]

Regionale Baukultur und Tourismus sind bisher weitgehend zwei Welten, zwischen denen es nur wenig Kommunikation und Austausch gibt. Das ist erstaunlich, denn beide könnten viel von einer strukturierten und zielgerichteten Zusammenarbeit profitieren.

In diesem Forschungsprojekt wurde untersucht, wie das Zusammenspiel beider Themenfelder neue Impulse für die Entwicklung des ländlichen Raums setzen könnte.

[Bild: Titelblatt der Broschüre] [Bild: Ortsmitte von Pottenstein/Franken]

Regionale Baukultur kann dabei eine doppelte Funktion erfüllen: Zum einen wird die Attraktivität von Destinationen gesteigert, zum anderen kann Nachfragedruck aus dem Tourismus als Impuls genutzt werden, um bauliche Qualität zu erzeugen. Den Kern der Studie „Regionale Baukultur und Tourismus“ bildete die Untersuchung und Bereisung verschiedener Destinationen. Es ging dabei um das baukulturell und touristisch Spezifische, um die regionalen Besonderheiten und den Praxisbezug.

[Bild: Jugendherberge in Schweinfurt]

In der Publikation wurden acht deutsche und fünf internationale Regionen jeweils unter einem bestimmten Motto vorgestellt und die jeweiligen Strategien und Erfolgsfaktoren analysiert.

Die Forschungsergebnisse und die vorgestellten Beispiele zeigen, dass es gute Chancen für eine erfolgreiche und zukunftsfähige gemeinsame Entwicklung von Baukultur und Tourismus in Deutschland gibt.

In vielen Regionen bzw. touristischen Destinationen existieren schon jetzt Ansätze, die auf ein gewinnbringendes Zusammenwirken von gutem Planen und Bauen und touristischer Entwicklung hindeuten. Die Publikation ist als Sonderveröffentlichung des BBSR erschienen und wie ein touristisches Magazin gestaltet, was den interdisziplinären Ansatz des Forschungsprojektes unterstreicht. Sie richtet sich nicht nur an Baukulturschaffende und Tourismusexperten, sondern an alle Interessierten, denen die Weiterentwicklung der natürlichen und gebauten Umwelt am Herzen liegt.

Unter www.baukultour.de wurde zudem eine Internetplattform zur Vernetzung von Baukultur- und Tourismusakteuren initiiert.

Projektlaufzeit: 2013 – 2015

Auftraggeber: BBSR im BBR

Ansprechpartnerin: Anca Cârstean, Referat I 7 - Baukultur und Städtebaulicher Denkmalschutz (BBSR)

Heinz Jahnen Pflüger

Stadtplaner und Architekten Partnerschaft
Kasinostraße 76 A · 52066 Aachen · http://www.HJPplaner.de
Telefon: +49 241 608260-0 · Telefax: +49 241 608260-10