Prägnante Bauten und Sichtachsen, Aachen

Für die Umgebung des UNESCO-Weltkulturerbes „Pfalzkapelle Aachen“ beschloss die Stadt Aachen eine Gestaltungssatzung, die in einer „Pufferzone“ um die Pfalzkapelle besondere Anforderungen und Verfahren definiert.

Hierzu war es erforderlich, die Bauten zu ermitteln, die zwar nicht denkmalgeschützt sind, trotzdem aber das Stadtbild Aachens prägen. Entlang der Sichtachsen zur Pfalzkapelle müssen bei baulichen Veränderungen besondere Aspekte beachtet werden.

Im Auftrag der Stadt Aachen untersuchten wir, welche Bauten prägnant und welche Sichtachsen für das Weltkulturerbe von besonderer Bedeutung sind.

Bearbeitungszeitraum:  

Heinz Jahnen Pflüger
Stadtplaner und Architekten Partnerschaft
Kasinostraße 76 A
52066 Aachen


Telefon: +49 241 608260-0
Telefax: +49 241 608260-10
mail@hjpplaner.de